LEBENSHERBST e.V. – Verein zur Unterstützung pflegebedürftiger, älterer Menschen

Hinsehen und Helfen

Wir von Lebensherbst e. V. haben es uns zum Ziel gesetzt, das Leben älterer Menschen fröhlicher und lebenswerter zu gestalten. In mittlerweile über

50 Pflegeheimen finanzieren und organisieren wir Freizeitaktivitäten wie Ausflüge, Lesungen, Konzerte oder Feste. Mit Besuchsaktionen, der Erfüllung von Herzenswünschen, Verschönerungen und Erleichterungen tragen wir mit Ihren Spenden dazu bei, das Leben in Seniorenheimen annehmlicher zu gestalten.  



Die ersten 360°-Brillen für die Pflegeeinrichtungen im Bundesland Bayern wurden Überreicht

21.Juli 2021

Gestern fand in München ein kleiner Pressetermin unseres Vereins Lebensherbst statt. Anlässlich des Virtual-Reality-Projekts, das mittlerweile NRW, Berlin, Bayern, Niedersachen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz und Hessen umfasst, übergab unsere Vorstandsvorsitzende Mariella Ahrens die ersten 360-Brillen für die Pflegeeinrichtungen im Bundesland Bayern. Die teilnehmenden Bewohner der AWO-Einrichtungen Gravelottestraße und Föhrenpark waren begeistert und gingen gleich auf große Entdeckungstour! Wie schön! So soll es sein!

Ich danke Katrin Burkatzki und Werner Koch von EXCIT3D GmbH, die mit viel Einsatz und "Feuer" dieses spannende Projekt seit rund eineinhalb Jahren mit mir umsetzen und ebenfalls vor Ort waren.

An dem Termin nahm außerdem Petra Rottmann von der Deutschen Postcode-Lotterie teil. Wir hatten sie ausdrücklich eingeladen, damit sie sich einen persönlichen Eindruck verschaffen konnte, wie wir die finanziellen Mittel verwenden. Die Freude der Heimbewohner ab und zu selbst zu erleben, ist doch für unsere Unterstützer nochmal eine ganz andere Sache. Ich finde es übrigens sehr sympathisch, dass niemand von uns erwartet, einen riesigen PR-Wirbel zu veranstalten. Wir von Lebensherbst möchten jedoch gerne ab und zu unsere Dankbarkeit zeigen. Ohne die Teilnehmer der Lotterie könnten wir dieses große Projekt gar nicht realisieren. Das möchte ich nochmal festhalten. Also ganz lieben Dank an alle, die sich nun angesprochen fühlen! Noch eine Frau möchte ich nicht vergessen. Frau Simon-Beck von der AWO-Einrichtung Föhrenpark hat vor Ort alles perfekt organisiert. Merci vielmals!

 

Fotos: AWO München-Stadt


Sommer-Akademie für Senioren in Solingen

Liebe Senioren über 70,

in den letzten Monaten mussten Sie sich alle sehr einschränken. Deshalb möchten wir nun, wo es wieder möglich ist, Ihren Geist und ihre Sinne beflügeln!

Lernen Sie bei den Künstlern der Solinger Güterhallen, wie man Sonnenhüte selbst herstellt, kleine Geschenke selbst filzt, die Sonnenblumen-Bilder wie Vincent van Gogh malt und wie man dekorative Blumen für den Balkon in einer Werkstatt schweißt. 

Oder werden Sie selbst zum Musical-Star mit einem privaten Auftritt vor Ihrer Familie!

Modellieren Sie Krippe-Figuren (Weihnachten kommt schneller als man denkt…) und lernen Sie, wie man Videotelefonie mit den entfernt lebenden Enkeln ohne Angst vor der Technik hinbekommt. 

Haben Sie keine Scheu. Es ist noch nirgendwo ein Meister vom Himmel gefallen. Alle Kurse sind für absolute Anfänger gedacht und extra für Senioren über 70 zusammengestellt. 

Natürlich ist alles barrierefrei. Sollten Sie Unterstützung bei der An- und Abfahrt benötigen, organisieren wir gerne eine entsprechende Transportmöglichkeit. Oder möchten Sie einmal mit der Senioren-Rikscha chauffiert werden? Auch das bieten wir an!

Bitte machen Sie sich keine Gedanken - Alle Kurse, Materialien und Fahrmöglichkeiten sind für Sie kostenfrei. 

Die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen werden selbstverständlich eingehalten. Bei schönem Wetter können die meisten Kurse im Außenbereich stattfinden. Bei Regen oder Hitze ist genügend Platz in den Ateliers. 

Eine Betreuung/Begleitung kann bei Bedarf gerne mitgebracht werden. Natürlich gibt es auch Kaffee und Kaltgetränke zur Erfrischung. 

Anmeldung und weitere Informationen:

Petra Krötzsch, Tel. 0212–645 9466

p.kroetzsch@lebensherbst.de

Das komplette Programm der Sommer-Akademie hier zum download

Download
Sommer-Akademie für Senioren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Wi rdanken unseren Unterstützern:



Aktuelle Lebensherbst Projekte

Endlich wieder Live-Musik

April 2021 Darauf haben nicht nur die Senioren lange gewartet. Musik, live, mit Schunkeln, anfassen und mitsingen. Simon Krebs, ein langjähriger Unterstützer unseres Vereins, tourt durch die Berliner Senioreneinrichtungen. Dank Impfungen und mit allen Sicherheitsvorkehrungen wie täglichen Tests und dem Tragen von medizinischen Masken, ist es möglich, endlich wieder Senioren mit Live-Musik zu erfreuen. Von Etage zu Etage, von Flur zu Flur zieht Simon mit seinen  Songs von Elvis, Sinatra, Chuck Berry und Co. und man spürt, wie ALLLEN diese Momente gefehlt haben.  Ein ganz herzlicher Dank geht an alle unsere Sponsoren, die diese Tour mit ermöglicht haben. Danke an alle Heimmitarbeiter, die dafür viel zusätzliche Arbeit leisten, und liebevoll und mit richtig Spaß mitrocken.

Ist das in diesen Zeiten nicht einfach nur schön und hoffnungsvoll?


Virtual-Reality

In Berlin und NRW gehen die Heimbewohner auf Reisen

Unser Virtual-Reality-Projekt hat Fahrt aufgenommen.  

Pflegeheimbewohner in Berlin können sich nun auf eine Privatführung durch das KaDeWe oder auf Ausblicke vom Berliner Fernsehturm freuen. Sie stehen am Wannsee oder am Brandenburger Tor, fahren mit dem Boot auf der Spree, sitzen am Strand in Kalifornien,  in der Glacier-Gletscher-Höhle und vor dem Schloss Neuschwanstein. 

Die Senioren in Nordrhein Westfalen  in NRW fahren mit der Wuppertaler Schwebebahn oder mit dem Dampfer auf dem Baldeney-See. Sie stehen vorm Kölner Dom oder an der Zeche Zollverein etc. etc. Natürlich gibt es auch hier einen Abstecher in die Berge oder an den Palmenstrand.  

Wegen Corona konnten wir die VR-Brillen nicht persönlich übergeben und eine Schulung durchführen. Not macht aber erfinderisch: Deshalb gibt es jetzt ein Youtube-Tutorial und regelmäßige Videokonferenzen zum Austausch mit den Mitarbeitern der Pflegeeinrichtungen. 

Die ersten haben bereits stattgefunden. Alle sind durch die Bank begeistert, die Heimbewohner nehmen die neue Ausflugsmöglichkeit erfreut und dankend an.

Ein Projekt, das ohne die Teilnehmer der Deutschen Postcode Lotterie  und die engagierte Umsetzung unseres Kooperationspartners (EXCIT3D GmbH) nicht möglich gewesen wäre.

Unsere Geschäftsführerin Petra Krötzsch, Initiatorin des Virtual-Reality-Projekts, hat bereits

Förderantrage für weitere Bundesländer gestellt. Drückt uns die Daumen!


Danke- Aktion für Mitarbeiter in der Altenpflege

 

Oktober 2020 In Solingen gab es an zwei Tagen eine Gelegenheit, sich bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der Pflege mit einem wertvollen Geschenk für ihren Einsatz zu bedanken. Gründe für eine Wertschätzung dieses Berufszweiges gibt es reichlich und so wurde schon in den E-Mails zur " Bewerbung" viel Dank spürbar.  An einem Freitagnachmittag und einen Samstagvormittag konnten die Geschenke dann abgeholt werden für z.B. den Pfleger , der sich besonders liebevoll um die Mutter kümmert oder die die eigene Kollegin, der man eine Freude bereiten wollte.

Bei den Geschenken handelt es sich um über 300 edle Parfums der Berliner Manufaktur 

Biehl Parfumkunstwerke in einem Wert von jeweils ca. 140 Euro, die dem Verein Lebensherbst zu diesem Zweck gespendet wurden.



Wir haben 85 Tablets an Pflegeeinrichtungen verschenkt!

Videotelefonie erleichtert Senioren den Kontakt zur Außenwelt

Juni 2020 Senioren in Pflegeeinrichtungen werden zurzeit besonders behütet. Zu groß ist die Gefahr eines lebensbedrohlichen Krankheitsverlaufs bei einer Ansteckung mit Covid-19.

Der stark eingeschränkte Kontakt macht den alten Menschen wie auch ihren Angehörigen schwer zu schaffen. Hier wollten wir helfen: Lebensherbst verschenkte 85 Tablets an 85 Einrichtungen, die noch kein eigenes Gerät besassen. Jetzt können die Senioren mittels Videotelefonie Kontakt zu ihren Angehörigen zu halten. 

Finanziell unterstützt wurde das Projekt von den Teilnehmern der Deutschen Postcode Lotterie. Unsere Schirmherrin Mariella freut sich sehr darüber: „Die Deutsche Postcode Lotterie ist für uns ein absoluter Glücksfall! So vielen Senioren konnten wir wieder eine Freude bereiten!“ Mehr dazu...


Telefonpatenschaften für Senioren - Danke an alle Paten!

Unser Verein Lebensherbst hat direkt zu Beginn des Lockdowns zu Telefonpatenschaften für Senioren aufgerufen.

Uns ging es darum den Senioren, die sich einsam fühlen oder verängstigt sind, Beistand und Unterhaltung zu bieten.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich für die überwältigende Anteilnahme und die vielen Anrufe bedanken. Wir konnten bundesweit Bande knüpfen, sogar einige dauerhaft Freundschaften sind entstanden. Danke an alle, die mit so viel Engagement dabei waren und sind, um mit ihren Anrufen Freude zu bereiten. 


Schirmherrin Mariella Ahrens

Die Schauspielerin Mariella Ahrens gründete 2005 den Verein Lebensherbst e.V. in Berlin. Für sie, die teilweise auch bei ihren Großeltern in Bulgarien aufwuchs, ist es eine Herzensangelegenheit, sich um das Wohlergehen und die Achtung älterer Menschen zu kümmern. mehr..


Projekte

Weihnachtsfeiern

In Berlin findet jedes Jahr unsere große Weihnachtsfeier mit Senioren aus den Pflegeeinrichtungen statt. Ein Gemeinschaftsprojekt der Auszubildenden unseres Sponsor-Hotels Courtyard by Marriott Berlin Mitte und Lebensherbst. mehr...  

Mehrgenerationentreffpunkte

 Ein Projekt, das uns ganz besonders wichtig ist:  Die Einrichtung von SeniorenTreffpunkten in ganz Deutschland. Viele Senioren bewegen sich zu wenig –  Lebensherbst schafft hier durch die Errichtung von SeniorenTreffpunkten die Voraussetzungen Fitness und Gelenkigkeit zu schulen. mehr...

Ü70 Party in Solingen

 Seit sechs Jahren findet in Solingen die jährliche Ü70-Party für rund 350 Senioren statt. Am 21. Oktober war es wieder soweit. In der "heinofreien" Zone wurde wieder geschwoft.

mehr...  

Herzenswünsche erfüllen

Noch einmal ein Geigenstück live hören - diesen Herzenswunsch eines demenzkranken Heimbewohners erfüllte Lebensherbst sehr gerne. 

mehr...  


Herzenswünsche

Für die Herzenswünsche unserer Heimbewohner ist uns keine Mühe zu viel. Einmal mit dem Rollstuhl durch den Spielertunnel der Schalke-Fußballer fahren, ein Fischbrötchen auf die Hand, noch einmal ans Meer, Roland Kaiser die Hand schütteln, einen eigenen kleinen Fernseher... was auch immer es ist, wir geben alles, um ein Strahlen auf die Gesichter der Senioren zu zaubern..mehr...  


Generationsübergreifende Projekte

Jung und Alt zusammenzubringen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Ein Beispiel von vielen ist die Wii Sports Bowling Seniorenmeisterschaft. Senioren aus drei Heimen und Schüler der Gesamtschule Solingen kämpften gemeinsam um den Pokal  mehr... 


Wir helfen gemeinsam